Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

Eigenheimbebauung „Östlich Aggerstraße“

Aus dem Bestreben der Stadtverwaltung, innerstädtische Wohnbauflächen zu realisieren, hat der Fachbereich Städtebau einen Bebauungsvorschlag für ein Doppelhaus und ein Einzelhaus im Bereich der nicht genutzten Stellplatzanlage am Weg zum Chorbusch östlich der Hackenbroicher Aggerstraße vorgelegt.

„Durch diese Umnutzung würde sich zwar die Anzahl der dort bestehenden Stellplätze insgesamt reduzieren, die 22 öffentlichen Stellplätze östlich des Weges in den Chorbusch bleiben aber erhalten“, berichtet CDU-Ratsmitglied Hermann Harig.

1995 wurde sein Bebauungsvorschlag für diesen Bereich aufgrund von Anwohnerbeschwerden nicht weiterverfolgt. Die Beteiligung der Nachbarschaft wird nun im Rahmen des Bauleitplanverfahrens Ende nächsten Jahres erfolgen.

CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen

„In intensiven Gesprächen mit der Leitung der DLRG Ortsgruppe Dormagen e. V. wurde uns vermittelt, dass der Verein nach eigener Aussage ein größeres Grundstück für den Bau seines Vereinsheimes bevorzugen würde, als das derzeit zur Diskussion stehende an der Robert-Koch-Straße“, berichtet Kai Weber, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen.

Weiterlesen...

Brand und Westerheide im CDU-Bürgergespräch

Vor allem um die städtischen Finanzen geht es bei der nächsten Sitzung des Dormagener Stadtrates Anfang Dezember.

Passend dazu bietet die CDU Nievenheim wieder eine Bürgersprechstunde an. Am Freitag, dem 1. Dezember 2017, stehen von 17 bis 18 Uhr Bärbel Brand als Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Nievenheim und Ratsfrau Carola Westerheide vor dem Edeka-Markt Knell an der Heerstraße 9 für Fragen und Anregungen aller Art zur Verfügung.

Grünes Licht für Gohrer Wohngebiet

SKMBT C22017102712300 page 001 resized„Die nicht mehr benötigte Friedhoferweiterungsfläche in Gohr nordöstlich des Weidenstraßweg sowie eine Fläche im Eckbereich der Bundesstraße B 477 / Weidenstraßweg sollen mit Wohnhäusern bebaut werden“, freut sich das Gohrer CDU-Ratsmitglied Peter-Josef Braun, der diese Planung vor drei Jahren beantragte.

Der Planungs- und Umweltausschuss hat unlängst den Bebauungsplanvorentwurf beschlossen. Die Kosten für die Durchführung des Bauleitplanverfahrens sind für das kommende Jahr 2018 bereits im Haushaltsplanentwurf eingestellt.

CDU-Fraktion setzt beim Haushalt 2018 Akzente

Foto Klausur 2017 resized„An oberster Stelle bei unseren Beratungen zum Haushaltsentwurf der Stadt Dormagen für das Jahr 2018 steht das Ziel, die Steuern und Beiträge trotz des prognostizierten Haushaltsdefizits stabil und unsere Heimatstadt zugleich dennoch lebens- und liebenswert zu erhalten. Das werden wir schaffen“, zeigt sich CDU-Fraktionsvorsitzender Kai Weber zuversichtlich.

Weiterlesen...