Kinder und Jugendliche

Dormagen Banner


CDU Logo

JU: Hoffmann und Heryschek zu Gast beim Finanzamt Neuss II

alt 

Die Berufs- und Ausbildungsmesse „Job Börse 2009" rückt näher - am 15. und 16.05.2009

 

haben Dormagens Schülerinnen und Schüler wieder die Möglichkeit, bei ihrer Karriereplanung und Zukunftsgestaltung einen Schritt weiter zu kommen. Aber auch anderweitig Interessierte können das Informationsangebot der Job Börse nutzen.

Die herannahende Job Börse nahmen CDU-Bürgermeisterkandidat Peter-Olaf Hoffmann, JU-Chef und stellv. CDU Stadtverbandsvorsitzender André Heryschek sowie die schulpolitische Sprecherin der CDU, Tanja Engwicht nun zum Anlass, dem Finanzamt Neuss II einen Besuch abzustatten.
Neben der geplanten Neugliederung der Finanzämter stand natürlich auch die Ausbildungssituation des Finanzamtes im Fokus dieses Treffens mit dem stv. Vorsteher des Amtes Dr. Behrens, Ausbildungsleiter, Ausbildern und Anwärtern.

„Besonders erfreulich ist hierbei, dass das Finanzamt Neuss II  neben Nachwuchskräften mit Fachhochschulreife für den gehobenen Dienst auch wieder junge Menschen mit Fachoberschulreife für den mittleren Dienst einstellt. Möglich ist dies wieder seit dem Jahre 2008 ", so Peter-Olaf Hoffmann, der dieses Jahr die Schirmherrschaft der Job Börse inne hat.

Das Gespräch mit den Personalverantwortlichen und vor allen Dingen mit den anwesenden Anwärtern verlief in netter Atmosphäre. „Als Ergebnis kann man festhalten, dass eine duale Ausbildung im öffentlichen Dienst vor allen Dingen wegen des integrierten Studiengangs für junge Menschen attraktiv ist. Nach erfolgreicher Ausbildung ergeben sich eine Menge Einsatzmöglichkeiten", so Heryschek.   

Die Entscheidung für eine duale Ausbildung im öffentlichen Dienst hat niemand der Gesprächsteilnehmer bisher bereut. Denn neben einer intensiven Ausbildung zum/zur Dipl. Finanzwirt/in bzw. Finanzwirt/in  zusätzlich Geld zu verdienen, macht die Ausbildung noch reizvoller.

Allerdings gab es seitens der Ausbilder des Finanzamtes auch Kritik an der Qualität der Bewerbungen. Bei den zwischenzeitlich nur noch zulässigen online-Bewerbungen ( ab 01.07.2009 für Einstellung 2010 unter: www.studium-im-finanzamt.de für den gehobenen Dienst, www.ausbildung-im-finanzamt.de für den mittleren Dienst),  gebe es vor allen Dingen in den Bereichen Rechtschreibung, Grammatik und  Berufsinformation einige Verbesserungspotentiale.

„Beruf bedeutet Zukunft - deswegen ist eine abgeschlossene Berufsausbildung Grundvoraussetzung dafür, später unabhängig leben zu können. Ich bin jedoch guter Dinge, dass die Dormagener Jugend weiß, was auf dem Spiel steht. Als junge Menschen sollten wir ständig an uns arbeiten, um in Zukunft die tragenden Säulen unserer Demokratie sein zu können", nimmt Heryschek die junge Generation in die Pflicht.

Mehr Infos zur Job Börse gibt es unter www.jobboerse-dormagen.de.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz