Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Lärmschutzeinhausung an der A 57

a57

Aufgrund der Erfahrungen mit Einhausungen an Autobahnen in Thüringen und in Nordbayern fordert der CDU-Verkehrspolitiker Herman Harig, auch beim sechsstreifigen Ausbau der A 57 in Dormagen-Horrem eine Einhausung einzuplanen. Damit soll der Lärmschutz für eine Vielzahl von Wohnhochhäusern dort gesichert werden.

 

 

„Ich erfuhr von Planung und Bau des Lobdeburg -Tunnels an der A 4 bei Jena und habe mir beim Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr weitere Informationen zu diesem Projekt besorgt,“ berichtet Harig. Damit wandte er sich jetzt u. a. an das Bundesverkehrsministerium, das Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW sowie den Landesbetrieb Straßenbau.

 

„Beim sechsstreifigen Ausbau der A 4 bei Jena ist mittels eines 600m langen erdüberdeckten Tunnels eine Lärmschutzeinhausung im Bereich der bis zu elfstöckigen Wohnbebauung errichtet worden“, weiß Harig. „Bei Laineck an der A 9 gibt es eine 310 m lange Einhausung.“

 

Harig weist darauf hin, dass die Dormagener CDU-Fraktion schon 1992 beantragt hatte, die zu erweiternde Autobahn teilweise einzukapseln, als seinerzeit im Bundesverkehrswegeplan der sechsspurige Ausbau der A 57 vorgeschlagen und dabei als vordringlicher Bedarf eingestuft wurde.

 

Die verschiedenen Behörden sowie CDU-Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe wurden von Harig über die von der Stadt Dormagen geforderte komplette Einhausung informiert. „Da die Wohn- und Schlafzimmerbereiche der Wohnhäuser zur heutigen Autobahn ausgerichtet sind und die Gebäude Balkonen und Loggien aufweisen, gibt es massive Einwendungen der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Dormagen als Eigentümerin der angrenzenden Hochhäuser“, erklärt Harig.

 

„Die erdüberdecken  Lärmschutzeinhausungen bieten in doppelter Hinsicht eine Verbesserung der Wohnqualität in Horrem. Zum einen läst sich ein Lärmschutztunnel optisch gut in die Landschaft einfügen und zum zweiten  muss man sich wegen möglicher Abstrahlungen keine Gedanken über die Höhe einer zu errichtenden Lärmschutzwand machen,“ so der CDU-Experte Jakob Demming, Vorsitzender des Planungsauschusses.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz