Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Tankstelle für Hackenbroich

alt Gute Nachrichten konnte CDU-Vizebürgermeister Hans Sturm im jüngsten „Forum Hackenbroich" des CDU-

Ortsverbandes Dormagen verkünden: „Die vor Jahren von den Hackenbroicher CDU-Kommunalpolitikern beantragte Tankstelle wird demnächst realisiert!" Die neue ARAL-Tankstelle werde von der Firma Fred Pfennigs, die schon mehr als vierzig Tankstellen betreibe, im Eckbereich K 18 / Kruppstraße am Kreisverkehrsplatz gebaut und erhalte Zufahrten von der Kruppstraße.

Über die Biogasanlage Randkanal Nord in Köln-Roggendorf/ Thenhoven südlich des Gewerbegebietes Hackenbroich sowie über die geplante Fernwärmeleitung von der Anlage zum evd-Heizwerk nördlich der Kruppstraße entlang der K 18 berichtete CDU-Ratsmitglied Hermann Harig aus Kölner Ratsgremien. So lehnten laut Harig zurzeit die Bezirksvertreter aus Chorweiler die Offenlage des Bebauungsplan-Entwurfes ab, weil ihre früheren Forderungen, wie etwa das Verwenden von genmanipulierten Mais zu unterlassen oder regelmäßige Überprüfungen der Anlage, im Beschlussvorschlag der Verwaltung nicht enthalten seien.

 

Auch Thema: Das Gutachten zum kommunalen Einzelhandelskonzept für die Stadt Dormagen. Darin werde, so führte Harig aus, im Nahversorgungszentrum Hackenbroich im südwestlichen Kreuzungsbereich von Salm-Reifferscheidt-Allee und Roggendorfer Straße eine Entwicklungsfläche für einen Lebensmittelvollsortimenter eingeplant und als Entwicklungsziel seien die Behebung von städtebaulichen Defiziten (z.B. Leerstände) im westlichen Teil des Ladenzentrums (City Hackenbroich) zu berücksichtigen. Aus den gut besuchten Zuschauerreihen wurden Bedenken geäußert, weil für dieses Vorhaben ein Teil des Kiefernwäldchens abgeholzt werden müsste.

Erstmalig geleitet wurde das Forum vom neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Dormagen, Jo Deußen, der für Hackenbroich und Delhoven neu für den Stadtrat kandidiert. Er informierte die Besucher des Forums, unter ihnen auch CDU-Bürgermeisterkandidat Peter-Olaf Hoffmann, über energetische Maßnahmen und die PCB-Sanierung an der örtlichen Grundschule. CDU-Kreistagsabgeordneter Dr. Gert Ammermann brachte interessante Neuigkeiten über die Planungen am Kreiskrankenhaus mit, so z.B. über das Radiologische Institut, die Neugestaltung der geburtshilflichen Klinik, die Palliativ-Station und das geplante Ärztehaus.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz