Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Initiative „Die tägliche Sportstunde“

Antrag zur nächsten Sitzung des Schulausschusses am Dienstag, dem 24. März 2009

Initiative „Die tägliche Sportstunde"

Antrag-Nr. 131
2009-03-09/Wi.

alt

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Schulausschusses am Dienstag, dem  24. März 2009 zu setzen:

 

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, darzustellen, ob und wenn ja welche Dormagener Grundschulen am Projekt „Tägliche Sportstunde an Grundschulen in NRW" teilgenommen haben. Das Pilotprojekt startete mit Beginn des Schuljahrs 2004/2005 und endet nach vier Schuljahren. Die Verwaltung wird zudem gebeten, festzustellen, ob Dormagener Grundschulen im Falle einer Weiterführung des o.g. Projektes Interesse an einer Teilnahme haben.

 

Ferner bitten wir darum, darzulegen, ob es - neben ProFit - weitere Konzepte zur Bewegungsförderung an den Dormagener Grundschulen gibt und wenn ja, zu erläutern, wie diese aussehen.

 

 

Begründung:

Das Projekt „Die tägliche Sportstunde" (Träger des Pilotprojekts sind das Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW (federführend), das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder NRW, der Landessportbund NRW e.V., der Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe, der Landesverband der Betriebskrankenkassen NRW und der Rheinische Gemeindeunfallversicherungsverband) versteht sich als Beitrag zur Stärkung des Schulsports.

Es geht jedoch nicht allein um die zeitliche Ausweitung des Sportunterrichts an Grundschulen und um die Verbesserung der motorischen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler, sondern auch um folgende fachübergreifende grundschulspezifische Zielsetzungen:

 

  • Bewegung, Spiel und Sport im Zeichen einer optimalen Gesamtentwicklung während der Grundschulzeit gewährleisten,
  • Persönlichkeitsentwicklung spezifisch fördern,
  • Bewegung, Spiel und Sport zur direkten interkulturellen Erziehung nutzen,
  • Lebensbereichs- und fächerübergreifende Lernprozesse bei den Kindern initiieren,
  • Prinzipien des ganzheitlichen Lernens realisieren,
  • erlebte Erfahrungen der Grundschulzeit (z. B. des Übens und Leistens) veranschaulichen,
  • Schul- und Lernfreude der Kinder aufrecht erhalten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez.

Wiljo Wimmer

Fraktionsvorsitzender

Jo Deußen

Schulpolitischer Sprecher der Jungen Union Dormagen                                                sachk. Bürger

 

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz