Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Kleine Markthalle für die Innenstadt

14-03-19 PM Kleine Markthalle für die Innenstadt

Zu einem gemeinsamen Gespräch im Café Lemke trafen sich Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann, die CDU-Wahlkreisbewerber Thomas Sollik, Ralf Höppe, Vorsitzender des CDU-OV Dormagen und André Heryschek, zugleich CDU-Stadtverbandsvorsitzender mit dem Vorsitzenden der WSD Frank Lemke.

 

In konstruktiver Atmosphäre wurden dabei gleich mehrere wichtige Punkte angesprochen. Neben der neuen Entwicklung zum Zuckerfabrikgelände und zur Zukunft der WSD diskutierten die Teilnehmer auch über das Frischwarenangebot in der Innenstadt.

 

"Die Verwaltung vermittelt derzeit bei den laufenden Verhandlungen mit der Rathaus Galerie, dem Investor des Zuckerfabrikgeländes Redos und zwei bekannten Frischemärkten. Dass sich mittelfristig etwas zum Positiven verändern wird, ist sicher. Bis dahin werden wir uns nach Alternativen umschauen müssen", so Bürgermeister Hoffmann.

 

In der Gesprächsrunde waren sich die Teilnehmer einig, dass man sich mit der Situation nicht anfreunden könne und auch kurzfristig etwas passieren müsse. Die CDU wird daher in einem ersten Schritt auf die SVGD zugehen und die Bitte formulieren, dass die Wochenmärkte speziell auch das fehlende Frischwarenangebot auffangen. "In Teilen passiert das heute schon. Allerdings möchten wir den Marktbetreiber noch einmal für die schwierige Situation sensibilisieren", erklärt André Heryschek diesen Schritt. "Weiter haben wir mit Frank Lemke und Bürgermeister Hoffmann die Möglichkeit diskutiert, zwischen Café Lemke und der kleineren Geschäftszeile an der Castellstraße eine kleine Markthalle zu errichten, wo den Händlern die Möglichkeit geboten werden kann, Ihre Frischwaren sowie Obst und Gemüse der Saison anzubieten. Aus unserer Sicht eine sehr gute Möglichkeit, um das Angebot auszubauen und das mediterane Flair der Kö zu stärken", so Heryschek weiter.

 

Als nicht so erfreulich empfanden die Christdemokraten die Nachricht, dass Frank Lemke nicht weiter als WSD-Vorsitzender zur Verfügung steht. "Durch seine sachliche und besonnene Art hat Frank Lemke dazu beigetragen, dass das Klima in der WSD insgesamt ruhiger geworden ist. Wir wünschen uns einen Nachfolger, der ebenso konstruktiv und lösungsorientiert an die Sache herangeht", sind sich Ralf Höppe und Thomas Sollik einig.


Kalender

Herzlichen Glückwunsch Hermann Gröhe zur Wiederwahl in den Deutschen Bundestag!

groehe hermann

Erfahren Sie alles über "unseren" Bundesgesundheitsminister: Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz