Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Angela Merkel ganz nah

Angela Merkel ganz nah

Am vergangenen Donnerstag war Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu Besuch in Neuss. Auf dem Münsterplatz stellte sie die erfolgreiche Arbeit der unionsgeführten Bundesregierung der letzen Jahre vor und warb für die CDU.

Kernforderungen seien auch künftig vor allem weitere Investitionen in die Bereiche Bildung und Forschung und in die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, betonte die Kanzlerin in ihrer Rede. Außerdem solle die Erziehungsarbeit der Mütter durch Anhebung der Mütterrente, bei Kindern, die vor 1992 geboren wurden,  in höherem Maße auch monetär gewürdigt werden.

 

Die CDU Dormagen war ebenso prominent vertreten, wie auch der gesamte Rhein-Kreis Neuss. Von den gut 4.000 Menschen schafften es jedoch nur wenige ganz nah an die Kanzlerin heran. Diese einmalige Chance eröffnete sich der stellv. Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Alana Schiffer: „Es war ein sehr aufregender Moment für mich unsere Bundeskanzlerin zu treffen. Das Foto mit der mächtigsten Frau der Welt ist für mich eine atemberaubende Erinnerung an einen tollen Wahlkampf 2013", so Schiffer.

 

Die Union hofft nun auf ein starkes Direktergebnis für ihren hervorragenden Bundestagskandidaten, CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe, sowie bei den Zweitstimmen, die „Kanzlerinnenstimmen“ seien.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz