Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

Aufbau von fünf neuen NRW-Sportschulen

Antrag zur nächsten Sitzung des Sportausschusses am Montag, dem 20. November 2006
(zur Kenntnis: Schulausschuss am Donnerstag, dem 23. November 2006)

Antrag-Nr. 62
2006-11-06/Wi.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Sportausschusses am Montag, dem 20. November 2006 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird gebeten, die Vorgehensweise bezüglich der anstehenden Ausschreibung der Landesregierung für fünf neue Sportschulen in Nordrhein-Westfalen vorzustellen und zu beraten. Ein konkreter Beschlussvorschlag wird am Ende der Beratung dieses Themas zu formulieren sein.

Begründung:
Am 12. September 2006 hat die Landesregierung entschieden, in den nächsten Jahren fünf neue NRW-Sportschulen aufzubauen und dafür einen Wettbewerb auszuschreiben. Das Ziel der neuen NRW-Sportschulen ist eine zusätzliche staatliche Förderung im Nachwuchsleistungssport. Auch in Dormagen gibt es Schulen, die schon in das vorhandene Verbundsystem Schule und Leistungssport eingebunden sind. So ist das Norbert-Gymnasium Knechtsteden eine sogenannte „Sportbetonte Schule" und richtet zurzeit ein Sportinternat ein. Die Bertha-von Suttner-Gesamtschule darf sich „Partnerschule des Leistungssports" nennen.
Gerade für diese beiden Schulen könnte eine Beteiligung an der Ausschreibung von großem Interesse sein, um ihren Schulstandort in dieser Hinsicht weiter zu stärken.

Unser Antrag soll dazu dienen, dass sich alle Beteiligten in der Stadt Dormagen (Verwaltungsspitze, Fachbereiche Schule und Sport, Schulträger, Schulen und Kommunalpolitik) gemeinsam über das weitere Vorgehen abstimmen und gegebenenfalls die nächsten Schritte einvernehmlich beschließen, um sich entsprechend in den Ausschreibungswettbewerb einbringen.
Mit Datum vom 13. Oktober 2006 ist seitens des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalens ein Rundschreiben an alle Schulleitungen der Gesamtschulen und Gymnasien des Landes NRW ergangen, in dem interessierte Schulträger aufgefordert werden, sich bis zum 15. November 2006 an das Innenministerium zu wenden und eine erste Kontaktaufnahme vorzunehmen. Da dieser Termin schon vor unserer nächsten Fachausschusssitzung liegt, bitten wir die Verwaltung schon um frühzeitiges Handeln. Die eigentliche Bewerbung einschließlich des Konzeptes sind dann dem Innenministerium bis zum 15. Januar 2007 vorzulegen.

Mit freundlichen Grüßen  

Wiljo Wimmer                 
Fraktionsvorsitzender

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz