Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU zufrieden mit TBD-Bericht zum Radverkehrsnetz

08_PM_Dormagener_RadverkehrsnetzMit dem Dormagener Radverkehrsnetz beschäftigte sich der Verwaltungsrat der Technischen Betriebe auf Antrag der CDU-Fraktion in seiner letzten Sitzung im Juli.

 

Die wachsende Beliebtheit des Fahrrades als umweltfreundliches und günstiges Verkehrsmittel, der steigende Anteil von Senioren im Radverkehr und die größer werdende Anzahl von Fahrrädern mit elektrischem Zusatzmotor, sogenannten Pedelecs, wurde bei der aktuellen Betrachtung der TBD berücksichtigt. Dabei wurde festgestellt, dass das Ziel eines lückenlosen Radverkehrsnetzes in dem bereits 1993 erstellten Konzept zum Modellvorhaben „Fahrradfreundliches Dormagen“ zu weiten Teilen bereits erreicht und das Radverkehrsnetz seitdem um ca. 35 km erweitert werden konnte.     

„Die Schließung der noch bestehenden Netzlücken, beispielsweise an der B9 am Abschnitt Europastraße/Rheinfelder Straße bis zum Tor 1 soll nun vorangetrieben werden“, zeigt sich CDU-Ratsherr René Schneider zufrieden. „Außerdem wird im Zuge der Deckenerneuerung der K1 zwischen der L 380 und dem Ortseingang von Straberg voraussichtlich noch in diesem Jahr eine Querungshilfe angelegt“, so Schneider weiter. Der Unionspolitiker hatte sich in der Sitzung außerdem dafür eingesetzt, dass der Weg zwischen Stürzelberg und Zons entlang der Schul- und der Stürzelberger Straße, obwohl es sich nicht um einen offiziellen Radweg handelt, von den Technischen Betrieben freigeschnitten wird. Dies ist zwischenzeitlich geschehen.

 

Beschlossen wurde in der Verwaltungsratssitzung zudem einstimmig, dass künftig alle zwei Jahre gemeinsam mit dem Fahrradbeauftragten der Stadt Dormagen, Peter Tümmers, eine Fahrradbefahrung zu ausgewählten Problemstellen stattfinden soll, voraussichtlich erstmals im Frühjahr 2012.

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz