Stadtverband

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU: Verbesserung der Work-Life Balance

20101206_worklife_b

Für die Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf – die sogenannte Work-Life Balance - innerhalb der Verwaltung setzt sich nun CDU-Ratsmitglied André Heryschek ein.

 

 

In einem Antrag an den kommenden Hauptausschuss bittet die CDU-Fraktion die Verwaltung um Darstellung der derzeitigen Maßnahmen und Verbesserungspotentiale zur Optimierung der sogenannten Work-Life Balance.

 

„Angesichts der demographischen Entwicklung ist es seitens der Verwaltung unerlässlich, präventiv in die Gesundheitspolitik ihrer MitarbeiterInnen zu investieren. Die öffentliche Hand, aber auch Unternehmen der Privatwirtschaft, haben ein unmittelbares Interesse an gesundheitsfördernden Lebens- und Arbeitsbedingungen“, so Unionspolitiker Heryschek.

 

Nach Darstellung der CDU-Fraktion haben inzwischen viele Unternehmen die wirtschaftliche Bedeutung der Work-Life Balance erkannt und in Leitlinien und Programme umgesetzt. Dieser Antrag solle nach Heryscheks Meinung auch Signalwirkung an die Unternehmen in Dormagen haben, ihren Weg weiterzugehen oder sich, falls noch nicht geschehen, mit diesem Zukunftsthema auseinanderzusetzen.

 

„Im Kontext der demographischen Entwicklung kommt gerade der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit eine besondere Bedeutung zu. Die Menschen in Dormagen sollen sich bewusst für Kinder entscheiden können, ohne Barrieren auf dem Arbeitsmarkt bewältigen zu müssen. Hierfür einzutreten stellt den Markenkern christlich-demokratischer Politik dar. In diesem Zusammenhang sehen wir die Verwaltung als attraktiven Arbeitgeber in der Vorreiterrolle“, so Heryschek abschließend

Kalender

Unser Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized2

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz