Verwaltungsrat Technische Betriebe Dormagen

Dormagen Banner


CDU Logo

Überprüfung und Optimierung der Lichtsignalanlagen

Antrag zur nächsten Sitzung des Verwaltungsrates der TBD am 22.11.2011
Überprüfung und Optimierung der Lichtsignalanlagen
Antrag zur nächsten Sitzung des Verwaltungsrates der TBD am 22.11.2011
Überprüfung und Optimierung der Lichtsignalanlagen
Antrag-Nr.: 70/11
13.10.2011
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Hoffmann,
sowohl im Hinblick auf die demographische Entwicklung als auch auf eine mögliche Ener-gieeinsparung bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Verwal-tungsrats-Sitzung der Technischen Betriebe Dormagen zu setzen:
Beschlussvorschlag:
1. Alle Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet werden seitens der TBD dahingehend überprüft, ob die Grünphasen der Fußgängerampeln so geschaltet sind, dass auch ältere Mitbürger, die gehbehindert sind oder sich eines Rollators bedienen müssen, sowie Eltern mit Kinderwa-gen gefahrlos die Straßen überqueren können. Wo dies nicht der Fall ist, werden die Grünphasen entsprechend verlängert bzw. es wird durch die TBD bei dem betreffenden Straßenbaulastträger veranlasst, dass diese verlängert werden.
2. Es wird noch einmal überprüft, ob Lichtsignalanlagen in der Stadt Dormagen in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr morgens gefahrlos abgeschaltet werden können, um Strom einzuspa-ren und zugleich den Ausstoß von klimaschädlichem CO2-Gas zu verringern, indem unnö-tige Brems- und Beschleunigungsvorgänge minimiert werden. Das entsprechende Einspar-potential wird seitens der Stadt dargestellt.
3. Die Stadt Dormagen überprüft außerdem an ihren Lichtsignalanlagen, wo gefahrlos ein „grüner Pfeil“ für die Rechtsabbieger installiert werden kann. Auch diese Maßnahme führt zu weniger Brems- und Beschleunigungsvorgängen mit den oben bereits genannten Aus-wirkungen.
Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Bemühungen.
Mit freundlichen Grüßen
Wiljo Wimmer                         René Schneider
Fraktionsvorsitzender               Ratsmitglied