Sportausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Unterbringung von Flüchtlingen in Turnhallen

Antrag zur nächsten Sitzung des Sportausschusses der Stadt Dormagen am 05.11.2015
Unterbringung von Flüchtlingen in Turnhallen

Antrag-Nr.: A9-047-15

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
wir beantragen, folgenden Punkt auf die Tagesordnungen der beiden o. g. Sitzungen zu setzen:

Beschlussvorschlag:
die CDU-Fraktion beantragt, folgenden Punkt auf die Tagesordnung der Sitzung des Sportausschusses am 05.11.2015 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung berichtet dem Sportausschuss über die Auswirkung der Unterbringung von Flüchtlingen in Turnhallen auf die Sportvereine in der Stadt Dormagen und über die perspektivische Entwicklung dieser Situation.

Begründung:
Seit mehreren Wochen ist die Turnhalle an der Beethovenstraße durch die Unterbringung von Flüchtlingen für den Schul- und Vereinssport nicht mehr nutzbar. Aus diesem Umstand ergeben sich für die Sportvereine, die diese Halle bisher genutzt haben, insbesondere in den Wintermonaten entsprechende Restriktionen. Nach unserer Kenntnis sind besonders Kinder und Jugendliche betroffen, die diese Halle derzeit für ihren Sport nicht nutzen können und auf weiter entfernte Hallen (auch in anderen Stadtteilen) ausweichen müssen. In Anbetracht der steigenden Zahl von Flüchtlingen auch in Dormagen (Aussage des BM) wissen wir nicht, ob ggfs zukünftig noch weitere Turnhallen aus der Not heraus zur Unterbringung genutzt werden müssen.

Die Verwaltung wird vor diesem Hintergrund gebeten, die Auswirkungen der Flüchtlingsunterbringung in Turnhallen auf die Sportvereine in der Stadt Dormagen darzustellen, die Interimslösung für die betroffenen Sportvereine und deren Dauer zu erläutern und eine Aussage zur perspektivischen Entwicklung dieser Situation zu treffen. Auch wird die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob und durch welche alternativen Unterbringungsmöglichkeiten die Turnhallen wieder zeitnah ihrer originären Nutzung zugeführt werden können.

Auf die fachliche Stellungnahme/Position des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss e.V. aus August 2015 zur Nutzung von Turnhallen für die Unterbringung von Flüchtlingen wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen (siehe Anlage).