Sportausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Darstellung der Vorteile und Effekte des Betriebs gewerblicher Art (BgA)

Antrag zur nächsten Sitzung des Sportausschusses am 30.10.2014
Darstellung der Vorteile und Effekte des Betriebs gewerblicher Art (BgA)

 

Antrag-Nr.: A9-012-14

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,


wir bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Sportausschusses am 30.10.2014 zu setzen:


Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung stellt im SportA am 30.10.2014 exemplarisch am Beispiel der Investition in die Sportanlage Straberg nebst der laufenden Unterhaltungsaufwendungen die finanziellen Vorteile und positiven Effekte des Betriebes gewerblicher Art (BgA) dar. Für Fachfragen stehen der für die Verwaltung tätige Steuerberater als Sachverständiger sowie Frau Drosten vom Fachbereich Finanzen zur Verfügung.


Begründung:
Der Bürgermeister hat in der Ratssitzung am 01.07.2014 unter TOP 40 „Mitteilungen“ die im Antrag gewünschte Darstellung angeboten und angekündigt (siehe Niederschrift). Der Antrag greift diese Aussage auf.


Insbesondere auch vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion und Gespräche zum Thema Sportstättennutzungsentgelt im Kontext mit dem HSK halten wir die vom Bürgermeister an-gekündigte und von uns jetzt beantragte Darstellung der finanziellen Vorteile des BgA am Beispiel der Sportanlage Straberg für äußerst sinnvoll und aufklärend. Die Anwesenheit von kompetenten Fachleuten ermöglicht es den Mitgliedern des SportA auch detaillierte Fragen zum Konstrukt BgA zu stellen und hiermit zur Aufklärung und Transparenz der Öffentlichkeit und der Vereine beizutragen.


Ergänzende Begründung erfolgt gegebenenfalls mündlich in der Sitzung.


Mit freundlichen Grüßen


André Heryschek                  Andreas Buchartz
Fraktionsvorsitzender            Sachkundiger Bürger
                                            Sportpolitscher Sprecher