Kulturausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Freilichtbühne Zons

Anfrage zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses am Dienstag, den 15.06.2010

Freilichtbühne Zons

 

Anfrage-Nr. 18/10
31.05.2010/cw

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

einem historischen Zeitungsausschnitt unter der Überschrift „Richtfest in Zons – Die Freilichtbühne an der alten Stadtmauer“ mit der Zeitangabe „22. Mai 1935“ ist unter anderem folgendes zu entnehmen:

 

„Richtfest der ersten Freilichtbühne von Zons hieß die Parole, die für Mittwochnachmittag ausgegeben war. Ganz Zons war anlässlich dieses Ereignisses auf den Beinen und eilte nach Schloss Friedestrom, wo in nächster Zeit das lokale Heldenstück „Der Schmied von Zons“ seine Uraufführung erleben soll.   …..

Der Raum für die Bühne und die Zuschauer ist in mühevoller Arbeit, die bereits im Februar dieses Jahres begann, auf dem Gelände des ehemaligen Stadtgrabens geschaffen worden.“

 

Dies führt uns zu folgenden Fragen:

 

-          Für welche Veranstaltungen wird die Freilichtbühne heute genutzt?

-          Gibt es bauliche, veranstaltungstechnische, verkehrliche und/oder sonstige Probleme bei diesen Nutzungen?

-          Wenn ja: Was gedenken die jeweils zuständigen Organisationseinheiten des Stadtkonzerns Dormagen zur Behebung dieser Probleme zu  unternehmen?

-          Wie sehen die Planungen im Zusammenhang mit der künftigen Nutzung der Freilichtbühne aus?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Wiljo Wimmer                                           gez. Reinhard Hauschild

CDU Fraktionsvorsitzender                          Ratsmitglied

 

anlage_anfrage_18_10_freilichtbuehne