Kulturausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Künftige Arbeit des Denkmalschutzes

Antrag zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses am Montag, dem 17. November 2008

Antrag-Nr. 122
2008-10-31/Wi.

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Kulturausschusses am Montag, dem 17. November 2008 zu setzen:

 

Beschlussvorschlag:

Der Kultur- und Sportbetrieb Dormagen (KSB) wird gebeten, seine Arbeit und Ziele zum künftigen Denkmalschutz in Dormagen darzustellen.

 

Begründung:

In den letzten Jahren sind Fragen des Denkmalschutzes in Dormagen mehrfach aus unterschiedlichen Blickwinkeln, zum Teil auch streitig, im Kulturausschuss diskutiert worden. Im Rahmen dieser Diskussionen beschlossene Arbeitsaufträge an die Stadtverwaltung, nunmehr den KSB, sind noch nicht abgearbeitet. In der Position des städtischen Denkmalschutzbeauftragten hat ein Wechsel stattgefunden. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie es mit dem Denkmalschutz in Dormagen weitergehen soll.
Dieser Frage muss nicht bereits in der Sitzung des Kulturausschusses am 17.11.2008 vertiefend nachgegangen werden. Schwerpunkt dieser Sitzung wird der Etatentwurf für 2009 sein. Zudem muss dem neuen Denkmalschutzbeauftragten zumindest eine Zeit von 100 Tagen für die Einarbeitung zugestanden werden. Um so eingehender wird die künftige Arbeit des Denkmalschutzes im Frühjahr 2009 zu diskutieren sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Wiljo Wimmer


Fraktionsvorsitzender

 

gez.


Reinhard Hauschild
Ratsmitglied