Kulturausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Internetdarstellung des städtischen Archivbestandes im Gemeinsamen Archiv des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Dormagen

Antrag zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses am 05.06.2012
Internetdarstellung des städtischen Archivbestandes im Gemeinsamen Archiv des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Dormagen

 

Antrag-Nr. 108/12
21.05.2012 / cw

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,


wir bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Kulturaus-schusses am 05.06.2012 zu setzen:


Beschlussvorschlag:
Der Kultur- und Sportbetrieb wird gebeten, in die Fachgespräche mit Vertretern des Gemein-samen Archives die Thematik der Internetdarstellung des städtischen und des kreiseigenen Archivbestandes im Gemeinsamen Archiv einzubringen und über die Möglichkeiten zur Rea-lisierung einer solchen Internetdarstellung in der auf den 05.06.2012 folgenden Sitzung des Kulturausschusses zu berichten.

 

Begründung:
Vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Dormagen sind die Informationsangebote und Re-cherchemöglichkeiten im Gemeinsamen Archiv des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Dor-magen kaum bekannt. Dies ist bedauerlich, weil so viele Erkenntnisquellen unentdeckt und viele Erfahrungen ungenutzt bleiben. Dem kann eine Internetdarstellung des städtischen Ar-chivgutes (nur darauf kann sich ein vom städtischen Kulturausschuss zu behandelnder Antrag richten) wie auch der kreiseigenen Archivstände nachhaltig entgegen und auf eine Vergröße-rung des Nutzerkreises des Gemeinsamen Archives hin wirken.


Weil eine solche Internetdarstellung nur Sinn macht und für die Bürgerschaft nur verständlich ist, wenn für die städtischen wie für die kreiseigenen Archivbestände eine einheitliche Dar-stellung gewählt wird, müssen die Fachgespräche des Kultur- und Sportbetriebes mit Vertre-tern des Gemeinsamen Archives genau diese einheitliche und bürgerfreundliche Darstellung zum Ziel haben. Eine Berichterstattung im Kulturausschuss dient nicht nur der Information der Ausschussmitglieder, sondern verhilft der Thematik zugleich zu einer weiteren öffentlichen Bekanntmachung.


Mit freundlichen Grüßen


Wiljo Wimmer              Karl Kress              Reinhard Hauschild
Fraktionsvorsitzender    Mitglied des           Ratsmitglied
Kulturausschusses