Kulturausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Leistungen der Stadt Dormagen für Schützen

Anfrage zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses am 05.06.2012
Leistungen der Stadt Dormagen für Schützen

 

Anfrage-Nr. 66/12
21.05.2012 / cw

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,


auf dem 11. Jahresempfang des Bürger-Schützen-Vereins Dormagen e.V. von 1867 (BSV Dormagen) appellierte der Rheinische Schützenbund e.V. 1872 durch seinen Präsidenten Ulrich Müller an die anwesenden Vertreter der Politik, die schier überbordenden Anforde-rungen an die Veranstalter von Schützenfesten zu begrenzen. Die immer höheren Hürden durch einzuholende Erlaubnisse und Genehmigungen sowie die stetig steigenden Gebühren seien kaum noch zu überwinden.


Die Stadt Dormagen steht bei den Veranstaltern von Schützenfesten im Stadtgebiet in dem Ruf, schützenfreundlich zu sein und schnelle praktisch wirksame Hilfen zu leisten. Das sei hier ausdrücklich anerkannt! Doch auch Gutes kann – soweit es der rechtliche Rahmen zulässt – noch besser werden.

 

Vor diesem Hintergrund und in diesem Sinne fragen wir an:
1. Welche Erlaubnisse und Genehmigungen muss ein Veranstalter wie der BSV Dor-magen für die Durchführung des diesjährigen Schützenfestes einholen?
2. Welche Gebühren sind in welcher Höhe dafür zu zahlen?
3. Weil das Dormagener Schützenfest alljährlich wichtige Impulse zur kulturellen Tra-dition und wirtschaftlichen Entwicklung mindestens der Innenstadt liefert – wie dies in ähnlicher Weise die anderen Schützenfeste in den Stadtteilen Dormagens für diese Stadtteile auch tun: was kann die Stadt Dormagen als ideeller und wirtschaftlicher Partner der Veranstalter von Schützenfesten tun, um die bürokratischen Anforderungen und die Gebührenforderungen für die Veranstaltung von Schützenfesten so niedrig
wie rechtlich vertretbar zu halten?


Gibt es noch Möglichkeiten, Hilfestellungen oder Verfahrensweisen, um den zumeist
ehrenamtlich tätigen Veranstaltern von Schützenfesten die Bewältigung der am Ende
unvermeidlichen Bürokratie zu erleichtern?

 

Mit freundlichen Grüßen
Wiljo Wimmer              Reinhard Hauschild       Hans Sturm
Fraktionsvorsitzender    Ratsmitglied                Ratsmitglied