Jugendhilfeausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Berufsberatung vor Ort

Antrag zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag, dem 10. Mai 2007
Berufsberatung vor Ort durch die Agentur für Arbeit, Geschäftsstelle Dormagen

Antrag-Nr. 82
2007-04-24/Wi.

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie höflichst, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag, dem 10. Mai 2007 zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird gebeten, mit der Agentur für Arbeit, Geschäftsstelle Dormagen, Gespräche zu führen, in Dormagen zweimal wöchentlich feste Sprechstunden für Berufsberatungsgespräche einzurichten.

Begründung:
In der heutigen Zeit werden Berufsberatungsgespräche immer wichtiger. Es gibt viele Gründe, zur Berufsberatung zu gehen. Auch die Agentur für Arbeit hat dies erkannt und bietet entsprechende Gespräche an. Die dortigen Berufsberater/innen beraten Schüler/innen aller Schularten, Auszubildende, Studierende und Hochschulabsolventen sowie alle Personen, die erstmals eine Berufsausbildung anstreben oder sich beruflich neu orientieren wollen.

In Beratungsgesprächen gehen sie ganz gezielt auf persönliche Fragen ein. Deshalb sollte man sich frühzeitig an die Agentur wenden, wenn man

- einen für sich passenden Beruf oder ein passendes Studium sucht,
- Fragen zu Ausbildungs- oder Studieninhalten hat,
- eine Ausbildungsstelle sucht,
- noch nicht wissen, was man nach der Schule oder dem Studium machen soll,
- Fragen zum Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt hat,
- einen Berufswahltest machen will,
- Fragen zur Bewerbung hat,
- in seinem Wunschberuf keine Stelle findet und nach Alternativen sucht,
- gesundheitliche oder schulische Schwierigkeiten hat und deshalb besonderen Rat und Hilfen benötigt.

Bei allen Fragen, die im Zusammenhang mit der Berufs- oder Studienwahl entstehen, helfen ausgebildete Beraterinnen und Berater der Agentur. Im Dialog mit Ihnen werden passende Wege zum Beruf erarbeitet. Es wird auf Chancen, aber auch auf Risiken aufmerksam gemacht. Diese Gespräche finden

- ohne Voranmeldung in festgelegten Sprechstunden in der Agentur für Arbeit, in Schulen und Hochschulen bei Erstgesprächen und zur Beantwortung kurzer Fragen statt,
oder
- mit Terminvereinbarung in ausführlichen Gesprächen.

Dabei ist besonders ein Angebot vor Ort wichtig. Nach unserer Kenntnis werden lediglich in der Geschäftsstelle in Neuss solche festgelegten Sprechstunden angeboten. Deshalb bitten wir darum, sich dafür einzusetzen, dass auch in Dormagen solche feststehenden Sprechstunden eingerichtet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Wiljo Wimmer                
Fraktionsvorsitzender

gez. 
Margret Steiner
Ratsmitglied

Aus der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 10.05.2007

7/1476   Berufsberatung vor Ort durch die Agentur für Arbeit, Geschäftsstelle Dormagen
Antrag der CDU-Fraktion vom 24.04.2007
Frau Steiner führt die Begründung zum Antrag der CDU-Fraktion aus. Das Thema wird von der Verwaltung vorbereitet und die Agentur für Arbeit zur nächsten JHA-Sitzung eingeladen, um über die Situation in Dormagen zu berichten.
Beschluss:
- ohne Beschlussfassung -