Hauptausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Einrichtung von Tagespflegeplätzen

Antrag zur nächsten Sitzung des Rates am 06.07.2010

Einrichtung von Tagespflegeplätzen

 

08.06.2010/cw

Antrag-Nr. 17/10

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

wir bitten folgenden Antrag in die Tagesordnung für die nächste Sitzung des Rates der Stadt Dormagen aufzunehmen.

 

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Bedarf zur Einrichtung zusätzlicher Tagespflegeplätze für pflegebedürftige ältere Menschen sowie Menschen mit dementieller Erkrankung in der Stadt Dormagen zu ermitteln.

 

Darüber hinaus soll untersucht werden, inwieweit eine Einflussnahme auf potentielle Einrichtungsträger, wie beispielsweise die Sozialverbände oder freie Träger, möglich ist, damit ein solches Angebot umgesetzt werden kann.

 

Begründung:

Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung ist in den kommenden Jahren mit einem erheblichen Anstieg der Fallzahlen von pflegebedürftigen alten Menschen zu rechnen.

 

Tagespflege ist die teilstationäre Pflege und Versorgung dieser Menschen während des Tages. Die Besucher einer Tagespflege werden i. d. R. durch qualifiziertes Personal an einigen oder allen Wochentagen, in Ausnahmefällen auch am Wochenende, betreut. Die Tagespflege ist dabei besonders für Menschen mit Demenz geeignet, die in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind.

 

Die Patienten erhalten in der Tagespflege-Einrichtung nicht nur alle erforderlichen Pflegeleistungen, sondern sie werden durch ein vielfältiges Angebot, wie beispielsweise seniorengerechte Gymnastik, Gedächtnistraining oder Übungen für die Feinmotorik, gefördert.

 

Das Angebot der Tagespflege bedeutet damit eine große Entlastung pflegender Angehöriger und trägt wesentlich dazu bei, dass eine stationäre Aufnahme in eine Pflegeeinrichtung für einige Zeit aufgeschoben, wenn nicht sogar vermieden werden kann.

 

In Dormagen besteht derzeit nur das Angebot so genannter Demenzcafés sowie seit Frühjahr diesen Jahres ein Angebot des privaten Trägers „Herbst Sonne“ mit fünf Tagespflegeplätzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Wiljo Wimmer                                                 

Fraktionsvorsitzender