Hauptausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Verschmutzung Bahnhofsvorplatz

Antrag zur nächsten Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Dormagen am 01.09.2016
Verschmutzung Bahnhofsvorplatz

Antrag-Nr.: A9-072-16

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lierenfeld,


wir bitten Sie, nachstehenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Dormagen am 01.09.2016 zu nehmen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird gebeten darzustellen, welche Maßnahmen bereits umgesetzt wurden um die Ansehnlichkeit des Bahnhofsvorplatzes wieder herzustellen und welche weitere Maßnahmen darüber hinaus ergriffen werden, um die Sauberkeit auch über einen längeren Zeitraum hinweg zu gewährleisten. Hierzu bitten wir um Beantwortung der nachstehenden Fragen.

Begründung:
Der Bahnhofsvorplatz am Willy-Brandt-Platz ist ein wichtiges Eingangstor zu unserer Stadt. Hier kommen Bahnreisende an, von hier nehmen sie einen letzten Eindruck von Dormagen mit. Dabei ist der Platz leider nach wie vor nur in äußerst negativer Hinsicht Aushängeschild: Überall – insbesondere vor dem Netto-Markt - liegt Müll herum, die hellen Pflastersteine sind durch verschüttete Flüssigkeiten verdreckt, es hängen zahllose Zigarettenkippen bzw. filter in den Pflasterfugen fest, die Baumscheiben werden intensiv als Müllkippen genutzt usw. (siehe Fotos anbei).

Mit Schreiben vom 04.09.2015 hatten wir bereits zahlreiche Vorschläge zur Verbesserung der Sauberkeit des Platzes gemacht. Seitens der Verwaltung wurde uns Anfang Dezember 2015 mitgeteilt, dass beispielsweise der vorgeschlagene Einsatz von Fugenfüllern aufgrund der damit verbunden Kosten nicht in Betracht kommt, sondern der Baubetriebshof alternativ ein neues Sauggerät einsetze.
= > Hat diese Methode den erhofften Erfolg gebracht, zumal erkennbar noch immer viele Zigarettenkippen bzw. Reste von Zigarettenfiltern in den Fugen festhängen?

Ferner wurde uns mitgeteilt, dass im Rahmen der Aktion „Sauberhaftes Dormagen“ ein Konzept zur Aufstellung von Schildern u. a. mit dem Hinweis auf das fällige Verwarngeld erarbeitet werde.
=> Sind entsprechende Schilder inzwischen aufgestellt?

Die von uns seinerzeit angeregten verstärkten Kontrollen durch das Ordnungsamt würden bereits durchgeführt, hieß es in dem Schreiben der Verwaltung.
=> Zu welchen Zeiten und in welchen Abständen werden diese Kontrollen vor Ort durchgeführt und wie viele Verwarngelder für weggeworfene Zigarettenkippen oder Müll wurden in der Zwischenzeit an dieser Stelle verhängt?

Die Schulleitungen der umliegenden weiterführenden Schulen sowie die Taxi-Unternehmen sollten angeschrieben werden.
=> Ist dies geschehen und gibt es dazu Rückmeldungen? Haben beispielsweise die Schulleiter zugesagt, dieses Thema aufzugreifen und die Schülerinnen und Schüler auf das Problem hinweisen zu wollen?

Die Oberfläche der Baumscheiben vor dem Taxistand sollten mit einer Splittdecke mit wasserdurchlässigem Bindemittel versehen werden, damit Kippen und Müll abgekehrt oder abgesaugt werden können.
=> Wurde das bereits umgesetzt und welche Erfahrungen wurden damit gemacht? Ist eine entsprechende Ausstattung auch der übrigen Baumscheiben geplant?