Hauptausschuss

Dormagen Banner


CDU Logo

Verbesserung der Verkehrssituation Helbüchel-/Langemarkstraße

Antrag-Nr.: A9-034-15

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Hauptausschusses zu setzen:

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird gebeten die frühere Planung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit an der breiten Kreuzung der Helbüchelstraße / Ecke Langemarkstraße u. a. im Hinblick auf die Erhöhung der Schulwegsicherheit für die Schülerinnen und Schüler der TheodorAngerhausen-Schule zeitnah umzusetzen. Zudem bitten wir darum, das Ende letzten Jahres von der Verwaltung zugesagte Hinweisschild auf die gefahrene Geschwindigkeit auf der Vom-Stein-Straße nunmehr aufzustellen:

Begründung:
Die Helbüchelstraße hat in der Kreuzung mit der Langemarkstraße, die in der Fahrtrichtung um etliche Meter verschoben ist, eine sehr breite Fahrbahn. Viele Autofahrer wissen nicht, wie sie sich an dieser Stelle korrekt zu verhalten haben.

Der Parkplatz vor dem OGS-Gebäude der Theodor-von-Angerhausen-Schule wird regelmäßig u. a. von zahlreichen Besuchern der Innenstadt genutzt. Diese haben ebenso wie die Schulkinder mitunter Probleme beim Überqueren des Kreuzungsbereiches. In Kooperation mit der OGS der Grundschule haben wir zur Erhöhung der Sicherheit im vergangenen Jahr bereits handgemalte Figuren aufgestellt, um die Autofahrer an dieser Stelle um erhöhte Aufmerksamkeit zu bitten.

Bereits 1991 gab es städtische Planungen zur Schulwegsicherung durch eine Verringerung der breiten Fahrbahn der Helbüchelstraße und der Anlage eines Pflanzbeetes mit Bäumen.

Da auf dem Eckgrundstück Langemarkstraße südwestlich der Helbüchelstraße nun ein privates Bauvorhaben umgesetzt werden soll, ist dort zukünftig mit noch stärkerem Fußgängerverkehr zu rechnen.