Betriebsausschuss Eigenbetrieb

Dormagen Banner


CDU Logo

Sachstandsbericht zum Feuerwehrgerätehaus Zons

Antrag zur nächsten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb am 06.07.2011

Sachstandsbericht zum Feuerwehrgerätehaus Zons

 

Anfrage-Nr.: 63/11

08.06.2011

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Hoffmann,

 

zur nächsten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb erbitten wir einen detaillierten Sachstandbericht der Verwaltung zum Bau des Feuerwehrgerätehauses in Zons. Darin soll auf folgende Fragen / Punkte eingegangen werden:

 

1. Die Verwaltung wird gebeten eine präzise Definition des Begriffes  „Erweiterter Rohbau" zu geben.

2. Wird die Abrechnung der Maßnahme bis zum 31.12.2011 im Rahmen der maximalen Bezuschussung durchgeführt sein?

3. Ist dem Zuschussgeber bekannt, dass nur ein erweiterter Rohbau - sprich ein nicht komplettes Gebäude - zum 31.12.2011 fertiggestellt sein wird und wird dies vom Zuschussgeber als nicht förderungsschädlich erachtet? Wir bitten um Vorlage des entsprechenden Schreibens des Zuschussgebers.

4. Was kommt über den erweiterten Rohbau noch an Maßnahmen zur Fertigstellung des Gebäudes hinzu?

5. Die Verwaltung wird gebeten eine vollständige Kostenaufstellung dieser Maßnahmen zu erstellen. Insbesondere sind hierbei exemplarisch z. B. die Erschliessungskosten, die Zaunanlage, die Möbel, die IT-Technik etc. zu berücksichtigen.

6. Die Verwaltung möge darlegen, ob die Differenz von EUR 170.000,00 (EUR 2.030.000 erweiterter Rohbau zu EUR 2.200.000 Gesamtmaßnahme) für alle Maßnahmen ausreicht.

 

Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Wiljo Wimmer                                            René Schneider

Fraktionsvorsitzender                                  Ratsmitglied