Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU-Fraktion mit Änderungen zum städtischen Haushalt

Foto CDU KLausurtagung 2018 resized„Als größte Fraktion im Rat der Stadt Dormagen ist es unser Anspruch, verantwortlich mit dem Geld der Steuerzahler umzugehen und einen ausgeglichenen Haushalt zu erreichen.“ So erklärt Fraktionsvorsitzender Kai Weber den Grundsatz der diesjährigen Klausurtagung der CDU-Fraktion, die am vergangenen Wochenende in guter und konstruktiver Atmosphäre in Rösrath stattfand. An den Beratungen zu den Stadtfinanzen sowie den Wirtschaftsplänen des Eigenbetriebs und der Technischen Betriebe Dormagen (TBD) nahm auch Kämmerin Tanja Gaspers wieder teil.

Weiterlesen...

Erhöhte Verkehrssicherheit dank CDU-Stürzelberg

Schneider Meuther Schnitzler Verkehrsspiegel resized
Foto (von links): René Schneider (CDU-Sprecher TBD), Ortsverbandsvorsitzende Agnes Meuther und Ideengeber Heinz Schnitzler freuen sich über die rasche Anbringung des Verkehrsspiegels.

Die Anbringung eines Verkehrsspiegels an der bislang schwer einsehbaren Ecke Schulstraße/Aloysiusstraße war eine der Anregungen, die im vergangenen Juni beim „Forum Stürzelberg“ geäußert wurden. Zu dem Forum hatte der CDU-Ortsverband Stürzelberg mit seiner Vorsitzenden Agnes Meuther eingeladen.

René Schneider, Sprecher der CDU-Fraktion im dafür zuständigen Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Dormagen (TBD) hatte diese Anregung aufgegriffen. Nun freut er sich gemeinsam mit Ideengeber Heinz Schnitzler, „dass die TBD einen solchen Verkehrsspiegel vor wenigen Tagen angebracht hat und die Verkehrssicherheit für Fahrrad- und Autofahrer an dieser Stelle damit erhöht wird.“

CDU Nievenheim im Bürgerdialog

Ein offenes Ohr für die größeren oder auch kleineren Anliegen der Bürgerinnen und Bürger hat die CDU Nievenheim. Bevor der Rat der Stadt Dormagen am 6. November zu seiner nächsten Sitzung zusammen kommt, sind die Christdemokraten wieder präsent:

Am Samstag, dem 03.11.2018, sind die Ratsmitglieder Dieter Leuffen und Carola Westerheide ab 10 Uhr an der Heerstraße 9 vor Edeka Knell anzutreffen. Barbara Brand als örtliche Kreistagsabgeordnete steht gemeinsam mit Ratsherr Rüdiger Westerheide an der Bismarckstraße 59 vor dem Frischemarkt Blaschek am CDU-Infostand. Ab etwa 11:15 Uhr hoffen die vier Christdemokraten dann vor dem Penny-Markt an der Wilhelm-Zaun-Straße in Delrath auf viele gute Gespräche.

Bestattungsgarten für den Friedhof Hackenbroich

Sturm Deussen Harig Hackenbr resizedDie Einrichtung eines Bestattungsgartens für pflegefreie Grabstellen auf dem Friedhof in Hackenbroich hat jetzt die CDU-Fraktion mit den örtlichen Ratsmitgliedern Jo Deußen, Hermann Harig sowie dem Ersten stellvertretenden Bürgermeister Hans Sturm beantragt.

Mit einem Bestattungsgarten wird den Hinterbliebenen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ angeboten, in dem sowohl die langfristige Grabpflege als auch die Pflege der gesamten Anlage auf zwanzig Jahre enthalten sind. Interessenten erwerben dabei zu einem festen Preis ohne weitere Folgekosten einen Ort in einer kompletten Grabanlage mit der dazugehörigen Dauergrabpflege.

Die Anlage eines solchen Bestattungsgartens soll nun im Rahmen der Erarbeitung eines Friedhofsentwicklungsplanes durch die Technischen Betriebe Dormagen (TBD) geprüft werden. Ähnlich Bestattungsgärten wurden bereits in Köln, Pulheim und in Rommerskirchen angelegt.

Barrierefreier Ausbau von Hackenbroicher Bushaltestellen

Harig Deussen Sturm Haltestelle Dorfstraße resizedIn Hackenbroich sind die beiden gegenüberliegenden Bushaltestellen „Dorfstraße“ unmittelbar vor der Alten Schule, sowie die Haltestellen „Bunsenstraße“ vor dem Kreisverkehr an der K18 und „Elsa-Brändström-Straße“ barrierefrei ausgebaut worden. Darüber freuen sich die Hackenbroicher Ratsmitglieder, Erster stellvertrender Bürgermeister Hans Sturm, Jo Deußen und Hermann Harig (alle CDU), die sich bereits seit Längerem dafür eingesetzt hatten.

Weiterlesen...