Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

Abgleich des Wahlprogramms - Kernthemen für 2016 festgelegt

16-01-12 Abgleich des Wahlprogramms - Kernthemen für 2016 festgelegtIn einer gemeinsamen Klausurtagung von Fraktionsvorstand und dem geschäftsführenden Stadtverbandsvorstand hat die CDU Dormagen ihre Kernthemen für das Jahr 2016 festgelegt. Hierzu erklären Fraktionsvorsitzender André Heryschek und Stadtverbandsvorsitzender Frank Goertz:

„Das Jahr 2015 war ein anstrengendes, für uns Christdemokraten aber auch erfolgreiches Jahr. Wir konnten eine Vielzahl wichtiger Themen aus unserem Wahlprogramm umsetzen und gute Entscheidungen treffen: die Steuern und Gebühren bleiben stabil, Zons und Stürzelberg erhalten neue Sportplätze, Straberg ein neues Feuerwehrgerätehaus, die Freiwillige Feuerwehr wird durch die Umbenennung gestärkt, die Traditionsvereine aus Schützenwesen und Karneval werden um die Verkehrssicherungspflicht entlastet, die Friedhöfe erhalten neue Rollkieswege, die in Hackenbroich und Delhoven neue Toilettenanlagen, die Aufwertung des Alten Friedhofs an der Nettergasse wurde von der Sparliste der Verwaltung genommen, Breitbandkabel werden verlegt und die Wirtschaftsförderung zukunftsfähig gemacht.

Weiterlesen...

Erfahrungsaustausch zur Flüchtlingspolitik

Heryschek AndreZu einem Erfahrungsaustausch zur Flüchtlingspolitik treffen sich auf Einladung des Dormagener CDU-Fraktionsvorsitzenden André Heryschek in Kürze die CDU-Fraktionsspitzen aus Dormagen, Grevenbroich, Neuss und Rommerskirchen sowie dem Rhein-Kreis Neuss. Daneben werden auch der Flüchtlingsbeauftragte des Kreises, Benjamin Josephs, sowie die Dormagener Beigeordnete Tanja Gaspers an dem Treffen teilnehmen und diskutieren, ob Aufgaben auch in interkommunaler Zusammenarbeit gemeinsam wahrgenommen werden können.

Weiterlesen...

Turnhalle an der Beethovenstraße wieder zur Nutzung freigeben

Buchartz Andreas

Die CDU-Fraktion schließt sich der Forderung des Kreissportbundes an und bittet die Verwaltung, die Notunterkunft für Flüchtlinge an der Beethovenstraße aufzugeben und wieder dem Schul- und Vereinssport zukommen zu lassen. Dieser hatte jüngst in einer Stellungnahme erklärt, dass durch viele unkoordinierte Maßnahmen der Verwaltungen vor Ort, bedingt durch die Landesbehörden, derzeit Übungs- und Wettkampfzeiten ausfallen müssten und für viele Sportvereine ein existenzielles Risiko bestehe. Hierdurch rege sich massiver Unmut in der Bevölkerung und das Verständnis für die Nöte der Flüchtlinge sinke rapide.

Weiterlesen...

CDU als treibende Kraft – für solide Finanzen

IMG-20151210-WA0015 resize

Rede downloaden.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
meine sehr geehrten Damen und Herren!

Bevor ich inhaltlich auf die Haushaltsberatungen eingehe und eine Bewertung aus Sicht der CDU-Fraktion abgebe, möchte ich gerne noch zwei persönliche Anmerkungen machen.

Sehr geehrte Frau Gaspers, liebe Tanja, Du bist nun seit gut sechs Monaten als Kämmerin der Stadt Dormagen im Dienst. Du hast es in dieser Zeit geschafft, Dich an vielen Stellen tief in die städtischen Finanzen einzuarbeiten und Deine Handschrift erkennbar werden zu lassen. Die Fachlichkeit der Kolleginnen und Kollegen der Kämmerei und Dein Engagement haben neben glücklichen Umständen dazu geführt, dass der Haushalt ausgeglichen ist und finanzielle Spielräume für sinnvolle Investitionen genutzt werden konnten.

Weiterlesen...

CDU-Bürgersprechstunde mit Dr. Gert Ammermann

Dr Ammermann resizedIn der letzten Bürgersprechstunde der CDU Fraktion im Jahr 2015 steht Kreistagsabgeordneter Dr. Gert Ammermann am Mittwoch, dem 16.12.2015 von 17 bis 18 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 zur Verfügung.

Ammermann wohnt in Delhoven und ist u. a. Mitglied im Kreiskrankenhausausschuss und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss. Zudem ist er seit dem vergangenen Jahr Vorsitzender des Finanz- und Wirtschaftsausschusses der Landschaftsversammlung Rheinland. Beruflich war er bis zum März 2010 Geschäftsführer der Stiftung der Neusser Augustinerinnen, zu der auch das St. Augustinushaus in Dormagen gehört.