Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

Mehr Parkraum an der „Kulle“

20110217_jamikakoealtionWer hat das noch nicht erlebt, wenn er/sie einen Kurs der Volkshochschule oder der Musikschule oder die Eröffnung einer Ausstellung in der Glasgalerie oder eine Veranstaltung in der „Kulle“ oder …- was auch immer im Kulturzentrum an der Langemarkstraße stattfand - … besuchen wollte – rund um das Kulturzentrum ist kein Parkplatz zu bekommen. Der Parkraum dort ist knapp. Doch hinter der im alltäglichen Sprachgebrauch „Kulle“ genannten Kulturhalle befinden sich ungenutzte Freiflächen.

 

Auf deren mögliche Umnutzung zu Parkflächen zielt der Prüfantrag der Koalitionsfraktionen CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen. Die Stadtverwaltung soll nach der Intention der Koalitionsfraktionen prüfen, ob und inwieweit der Parkraum im Umfeld des Kulturzentrums an der Langemarkstraße durch Umnutzung der Grünfläche hinter der Kulturhalle vergrößert werden kann.  Diese Rasenfläche hinter der Kulturhalle könnte, so heißt es in der Begründung des Antrages, die Parkraumnot lindern und die Einnahmen der Stadt Dormagen verbessern, wenn sie kostengünstig in eine gebührenpflichtig zu nutzende Parkfläche umgestaltet würde.

 

Die Koalitionsfraktionen stellen den Antrag für die Sitzung des Rates der Stadt Dormagen am 12. April 2011.