Aktuelles

Dormagen Banner


CDU Logo

CDU besorgt über Kostenexplosion im Integrationsbereich

In der letzten Sitzung des Hauptausschusses äußerte sich der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende, Jo Deußen, besorgt über die im Laufe des Jahres entstandenen erheblichen Abweichungen im Budget des städtischen Fachbereichs Integration.

Weiterlesen...

CDU freut sich über zusätzliche Stellplätze für Horrem

Foto Harig Schneider Parkplätze Horrem resizedDie städtischen Stellplätze für das Bürgerhaus Horrem südöstlich der Straße Am Rübenweg am Schützenplatz in Horrem, die kürzlich von der CDU-Stadtratsfraktion beantragt wurden, sind jetzt ausgebaut.

Weiterlesen...

CDU begrüßt Planung für Hackenbroicher Friedhofstoilette

Foto Deußen Harig Sturm resized„Die Friedhofstoilette für Hackenbroich ist jetzt östlich der Einsegnungshalle eingeplant und soll nun im Herbst endlich zusammen mit dem Ausbau von zwei Parkplätzen an der Theodor-Billroth-Straße realisiert werden“, freuen sich die CDU-Ratsmitglieder Jo Deussen, Hans Sturm und Hermann Harig. Bereits seit Jahren hatten die engagierten Unionspolitiker darauf hingewiesen, dass es an allen Dormagener Friedhöfen außer Hackenbroich und Delhoven Friedhofstoiletten gibt.

Die Friedhofstoilette für Delhoven, die auch vom früheren Ratsmitglied Norbert Dahmen gefordert wurde, ist im Wirtschaftsplan für 2019 veranschlagt.

Nievenheimer Bürgergespräche mit der CDU

„Demokratie heißt, sich in die eigenen Angelegenheiten einzumischen“. Gemäß diesem Zitat von Max Frisch bietet die Nievenheimer CDU nach der Sommerpause interessierten Bürgerinnen und Bürgern wieder die Gelegenheit, Fragen zu stellen oder Anregungen los zu werden:

Am Samstag, dem 8. September.2018 ab 10:00 Uhr bei den beiden Ratsmitgliedern Dieter Leuffen und Carola Westerheide an der Heerstraße 9 vor Edeka Knell und zeitgleich bei der Kreistagsabgeordneten Barbara Brand und Ratsherr Rüdiger Westerheide an der Bismarckstraße 59 vor dem Frischemarkt Blaschek. Ab etwa 11:15 Uhr stehen die Kommunalpolitiker dann vor dem Penny-Markt an der Wilhelm-Zaun-Straße in Delrath parat.

CDU will Alternativgrundstücke für DLRG prüfen

„Auch wenn die unmittelbare Nähe eines neuen DLRG-Vereinsheimes zum Stadtbad „Sammys“ an der Robert-Koch-Straße sicherlich von Vorteil wäre, so halten wir diesen Standort nach wie vor für suboptimal“, erklärt Elke Wölm, Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Dormagen. „So wird beispielsweise bei den Notfall-Einsätzen für die Anwohner absehbar eine Lärmbelästigung entstehen und zu Stoßzeiten wird der Parkraum im Umfeld des DLRG-Gebäudes und des Schwimmbades sowie entlang der Robert-Koch-Straße/Haberlandstraße - forciert durch die weitere Planung einer neuen sechsgruppigen Kita und die absehbare Erweiterung der Erich-Kästner-Grundschule - möglicherweise knapp.“

Weiterlesen...