Home

Dormagen Banner


CDU Logo

„Alle in einem Boot“ – ein Selbstversuch

Foto Boot resizedAuf ein Wort mit dem Leiter des Jugendhilfezentrums Raphaelshaus , Hans Scholten,

trafen sich vergangenes Wochenende Hermann Harig, Tina Kühn und Memis Sari vom CDU Ortsverband Dormagen, sowie Lars Witte,

Mitgliederbeauftragter des CDU Stadtverbands Dormagen. Dabei setzten sie sich mit Thema Flucht einmal auf ganz andere Art und Weise auseinander.

Ein sieben Meter langes, simples Holzboot, das 80 Flüchtlinge als Schleuserboot genutzt haben, wurde vor einigen Jahren von der maltesischen Armee beschlagnahmt. Und vor etwa einem Jahr ließ der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki das einstige Fischerboot aus Malta nach Köln bringen. Dort diente es Woelki auch schon als Altar. Als Mahnmal für das zehntausendfache Ertrinken im Mittelmeer trat der hölzerne Kahn, auf Woelkis Initiative, vom Kölner Dom aus schließlich seine Reise durch die Diözese und das ganze Land an. Unter dem Motto "Alle in einem Boot" machte es nun drei Wochen Station im Raphaelshaus. „Unvorstellbar, dass 80 Menschen auf so wenig Fläche insgesamt zwei Tage auf dem Meer überstanden und überlebt haben,“ stellte Kühn fest. Hans Scholten gab den Interessierten in der Runde gerne Hintergrundinformationen zum Thema „Nach der Flucht..“. In Dormagen und natürlich auch im Raphaelshaus, wird für Flüchtlinge und deren Integration viel getan. Und unsereins sollte sich viel öfter bewusst machen, wie gut es einem im Prinzip geht. Da waren sich alle einig.


Kalender

Unser Kandidat für die Bundestagswahl am 24. September: Hermann Gröhe

groehe hermann

Erfahren Sie alles über "unseren" Bundesgesundheitsminister: Hermann Gröhe

Koalitionsvereinbarung CDU-SPD

Heike Troles

Heike Troles 014 WEB resized

Besuchen Sie Heike Troles auf Ihrer Website.

Karl-Heinz Florenz

florenz

Erfahren Sie alles über unseren Vertreter im Europäischen Parlament: Karl-Heinz Florenz